Parkplatz und Aufzug für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer
Der Haupteingang des Gebäudes ist nicht ebenerdig. Bis zur Eingangstür ist eine Stufe, bis zur Eingangskontrolle sind weitere drei Stufen zu überbrücken. Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer können barrierefrei über einen Aufzug in das Amtsgericht gelangen. Der Zugang zum Aufzug befindet sich rechts neben dem Haupteingang, zwischen Altbau und Anbau.

Unmittelbar vor dem Eingang zum Aufzug befinden sich zwei ausgewiesene Behindertenparkplätze. Über die Gegensprechanlage am Aufzug werden Sie mit der Eingangskontrolle verbunden und dann für die Personenkontrolle von einem Wachtmeister am Aufzug abgeholt und ins Haus gelassen. Begleitpersonen müssen das Amtsgericht durch den Haupteingang betreten und die Sicherheitskontrolle durchlaufen.