In diesem Bereich finden Sie die richterlichen Geschäftsverteilungspläne für das aktuelle Jahr, die im Laufe des Jahres erlassenen Änderungsbeschlüsse des Präsidiums sowie die Geschäftsverteilung für den nichtrichterlichen Dienst.

Der vom Präsidium des Amtsgerichts beschlossene Geschäftsverteilungsplan unterliegt im Laufe des Geschäftsjahres Veränderungen.

Maßgeblich ist der jeweils in der Verwaltungsabteilung ausliegende Geschäftsverteilungsplan in Verbindung mit den jeweiligen Änderungsbeschlüssen des Präsidiums.

Den aktuellen Geschäftsverteilungsplan sowie die erlassenen Änderungsbeschlüsse können hier aufgerufen werden.

Geschäftsverteilungspläne und Änderungsbeschlüsse vergangener Jahre können auf der Geschäftsstelle für Verwaltungssachen des Amtsgerichts Mülheim an der Ruhr eingesehen werden.

Geschäftsverteilungsplan für den nichterlichterlichen Dienst

Der Geschäftsverteilungplan für den nichtricherlichen Dienst regelt die Zuständigkeiten (Aufgabenverteilung) der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im gehobenen und mittleren Justizdienstes sowie der Justizbeschäftigten.