Übersicht der nächsten 10 Versteigerungstermine des Amtsgerichts Mülheim an der Ruhr

Wie sämtliche Amtsgerichte in NRW veröffentlicht auch das Amtsgericht Mülheim an der Ruhr die amtlichen Bekanntmachungen der Versteigerungstermine nur noch im Internet im bundesweiten Justizportal.

Dort können Interessenten in den meisten Fällen Gutachten, Exposees und Fotos einsehen und erhalten für Karten und Luftbilder einen vereinfachten Zugriff auf den Geodatenserver. Ferner können Immobilien aufgrund diverser Kriterien (z.B. Art des Objekts, Lage) gesucht werden.

Auf dieser Seite bieten wir Ihnen zusätzlich einen Schnellzugriff auf die nächsten 10 Versteigerungstermine des Amtsgerichts Mülheim an der Ruhr. Durch Anklicken der Objektart gelangen Sie direkt zu den detaillierten Informationen im ZVG-Portal.

Objekt
Termin
Eigentumswohnung und Garage externer Link, öffnet neues Browserfenster
Heiermannstr. 5, 45475 Mülheim an der Ruhr, Dümpten
Verkehrswert: Wohnungseigentum Nr. 2: 80.000,00 EUR, Teileigentum Nr. 11: 6.000,00 EUR
Termin: 07.08.2024, 10:30 Uhr
Einfamilienhaus, mit Einliegerwohnung externer Link, öffnet neues Browserfenster
Franz-Fischer-Str. 8, 45470 Mülheim an der Ruhr, Holthausen
Verkehrswert: 1.243.000,00 €
Termin: 18.09.2024, 09:30 Uhr
Eigentumswohnung externer Link, öffnet neues Browserfenster
Baakendorfer Str. 1,3, 45478 Mülheim an der Ruhr, Speldorf
Verkehrswert: 84.400,00 EUR
Termin: 18.09.2024, 11:00 Uhr
Eigentumswohnung externer Link, öffnet neues Browserfenster
Mellinghofer Str. 191, 45475 Mülheim an der Ruhr, Dümpten
Verkehrswert: 75.000,00 EUR
Termin: 25.09.2024, 11:00 Uhr

Das bundesweite Portal für Zwangsversteigerungen (http://www.zvg-portal.de/) externer Link, öffnet neues Browserfenster
Veröffentlichung der Versteigerungstermine und detaillierte Informationen zu den Immobilien

 

Aktuelle Hinweise an Bietinteressenten:

  1. Es wird empfohlen, die Sicherheitsleistung möglichst durch eine Vorabüberweisung auf das Sonderkonto der Justiz zu erbringen.
  2. Gutachten können im Internet unter www.zvg-portal.de eingesehen werden.
  3. Eine Gutachteneinsicht im Gericht ist nur nach telefonischer Terminvereinbarung möglich.

Wichtiger Hinweis für Bietinteressenten:

Für das Zwangsversteigungsverfahren ist ein  Sonderkonto eingerichtet, auf das eine Bietsicherheit zu überweisen ist.